Traumhochzeit im zweiten Anlauf

Traumhochzeit im zweiten Anlauf

Eigentlich war schon alles geplant, verhandelt und unterschrieben: wann, wo, wie. Plötzlich mussten wir wieder (fast) bei Null beginnen und einen neuen Plan schmieden. Alles im Eimer, was für ein Ärger, die ganze Mühe umsonst, die Location verloren.

Heute sagen wir: gut so. Schöner hätten wir es uns nicht malen können!

Die Pianistin haben wir trotzdem mitgenommen.

Drei auf vier Füßen

Drei auf vier Füßen

Zu Fuß von München nach Venedig. Das war der Plan – zumindest für einen von uns.

Die übrigen 1 1/2 Wandervögel sind immerhin bis Innsbruck mitgekommen, bevor der Venedig-Wanderer seinen Weg allein vollendet hat (mit Ton): read more…

Angekommen.

Angekommen.

Ein romantisches Frühlingswochenende in London. Hinflug als Verliebte, Rückflug als Verlobte. Unvergesslich und einmalig – in jeglicher Hinsicht.

Zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Für uns ein sehr bewegtes und auch bewegendes Jahr. Mit Ungeborenem im Größenstadium zwischen Erd- und Kokosnuss durch Salzburg, in den Berchtesgadener Alpen, im (Tandem-) Gleitschirmflug über dem Königssee und auf dem Segelboot im Mittelmeer. Unterwegs eine goldene Kugel mit unseren Namen – Schicksal?